Allgemines

 


Das Mystery Castle ist eine Attraktion (Bungee Drop, eine Vertikalfahrt) im Phantasialand Brühl, die zusammen mit River Quest den Themenbereich Mystery bildet. Hersteller der Fahrtechnologie ist das zu Intamin gehörende Unternehmen Ride Trade. Anders als bei anderen Attraktionen dieser Art findet die Fahrt innerhalb des geschlossenen 65 Meter hohen Turmes statt und wird von einer kompletten Geschichte begleitet. Die Kombination mit einem thematisierten Walk Through ist bei Vertikalfahrten und Freifalltürmen in Europa einzigartig.
 
 
Die Attraktion gliedert sich in zwei Abschnitte und erzählt die Geschichte der fiktiven Familie „von Windhoven“.
 
 
Zunächst wird der Besucher durch das den Turm umgebende Schloss geführt und auf dem Weg von verschiedenen als Geister und Ungeheuer verkleideten Parkmitarbeitern erschreckt. Die Geschichte des „Kampfes gegen das Böse“, das sich „hoch oben im Turm“ manifestiert und das der Gast mit seiner „positiven Energie“ bekämpfen soll, wird während der Wartezeit innerhalb des Gebäudes weitererzählt.
 
 
Für die eigentliche Fahrt nehmen je acht Personen in den sechs Fahrgastträgern Platz. Die Gondeln laufen auf Schienen, die an der Innenwand des Turmes befestigt sind. Als Antrieb kommt ein pneumatisches System zum Einsatz, das den Fahrgastträger mittels umlaufenden Stahlseilen sowohl nach oben als auch nach unten beschleunigen kann. Am oberen und unteren Ende der Schiene werden die Gondeln mit Wirbelstrombremsen abgebremst.
 
 
Je nach Besucherandrang können zwei, vier oder alle sechs Fahrspuren betrieben werden. Zudem gibt es verschiedene Fahrprogramme mit unterschiedlicher Länge. Die Programme beginnen immer mit einem Abschuss aus der Bodenposition der 48,6 Meter langen Fahrstrecke und beinhalten einen Absturz in quasi freiem Fall (wirklicher freier Fall kommt nicht vor, da die Gondel stets mit dem Antrieb verbunden bleibt) aus der höchsten Position. Die Fahrt läuft bei fast vollständiger Dunkelheit ab. Maximal erreicht die Attraktion so eine Kapazität von 1400 Personen pro Stunde.
Das Gebäude besteht aus dem 65 Meter hohen Mittelturm, der zu fast einem Drittel aus Stahlbeton besteht. Das 25 Meter hohe Basisgebäude bietet Platz für die Technik und den Schlossrundgang.
  • News von der Page
  • 23.11.2014 - Der Phantasialand Erlebnis-Pass
  • 29.05.2014 - Themenbereiche & Attraktionen wurden zusammengelegt
  • 28.05.2014 - Ride Review - Video Magazin
  • 16.04.2014 - Design Update 2.0
  • 14.04.2014 - Themenbereiche wurde neu gestaltet
  • 06.04.2014 - Videos sind Online
  • 06.04.2014 - Parkplan ist Online
  •  
  •  
  •  
  • Ihr wollt Informationen zu Freizeitparks, Attraktionen, Neuheiten und Kirmes? Dann schaut doch mal bei unserem neuen Partner vorbei. Links findet Ihr auf unserer Seite "Partner". Ride Review - Video Magazin/Bro.Ent  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=